Fructosearme Joghurt-Kirsch-Muffins

140 gr Margarine
140 gr Traubenzucker
2 Vanilleschoten
3 Eier
2 Eiklar
290 gr Mehl
2 Pck Vanillepuddingpulver
200 gr Joghurt
180 gr Sauerkirschen
1 Prise Salz
2,5 Tl Backpulver
0,5 Tl Natron

Zubereitung:
Kirschen putzen, entkernen, zum Joghurt geben und pürieren.

Traubenzucker, das Mark der Vanilleschoten, Salz und Margarine schaumig schlagen. Nach und nach die 3 Eier mit unterrühren.
Mehl, Vanillepuddingpulver, Natron und Backpulver mischen und löffelweise mit unter den Teig heben.
Wenn der Teig eine gleichmäßige Masse ist, die Joghurt-Kirsch-Masse mit unterrühren.

Die 2 Eiklar steif schlagen und mit dem Schneebesen vorsichtig unter die Teigmasse heben.

Muffinförmchen fetten, mit Muffinpapier auslegen und in jede Form ca. 2 El Teig geben.

Im vorgeheizten Backofen bei ca 175°C

ca 25 Minuten backen.

Info:
Sauerkirschen haben auf 100g nur 0,27g freie Fructose und können sehr gut für die Testphase bei Fructoseintolleranz benutzt werden.

Viel Spaß und gutes Gelingen!