Birnen-Bohnen-Speck-Eintopf

Birnen-Bohnen-Speck  - Ralley-Mama
Birnen-Bohnen-Speck - Ralley-Mama

 2 große Dosen Brech-Bohnen oder  2 Gläser dicke Bohnen

 1-2 Zwiebeln (jeh nach Größe)

 1 kl Knoblauchzehe (wenn man mag)

 1 Packung geräucherten durchwachsenen Speck

 3 feste Birnen

 5-6 Kartoffeln

 Salz, Pfeffer,

 2 Tl TK-Petersilie

 Bohnenkraut

 

Zubereitung:

 

Zwiebeln grob würfeln und mit Öl oder Margarine in der Pfanne anschwitzen. Halbe Packung Speck grob würfeln und zu den Zwiebeln geben. Kartoffeln grob würfeln, mit in die Pfanne geben, dann 1 Birne in Spalten schneiden, Spalten noch einmal halbieren und auch in die Pfanne geben. Jetzt mit Salz, Pfeffer, feingewürfeltem Knofi und Bohnenkraut würzen. Alles einmal gut anbraten. Ca. 400 ml Wasser dazu geben. Restlichen Speck grob würfeln, restliche Birnen auch wieder in "halbe" Spalten schneiden und alles zusammen gar köcheln lassen.

 

10 Minuten vor Ende der Garzeit die Bohnen und die Petersilie dazu geben. (Brechbohnen vorher abschütten, Dicke Bohnen mit dem Sud dazu geben)

 

Nochmal abschmecken, ggf. mit Bohnenkraut nachwürzen, LECKER!

 

 

Seit am Anfang mit Salz etwas sparsamer, da der Speck auch viel Salz enthält. Lieber nachsalzen.

 

Birnen-Bohnen-Speck ist ein altes typisch norddeutsches Gericht.