Gemüsekuchen

Zutaten:

•150 Gramm Mehl
•1 TL Salz
•100 Gramm Topfen
•2 EL Öl
•1 Ei
•Gemüsefüllung:
•300 Gramm Mischgemüse nach Wahl
•1 Dose Champignons, gerne auch frische
•1 Zwiebel
•2 Zehen Knoblauch, wer mag
•2 EL Kräuter nach Wahl - Petersilie, Schnittlauch, Bohnenkraut, Basilkum
•Majoran ....
•Soße:
•150 Gramm Sauerrahm
•1 Ei
•1 Zehe Knoblauch
•100 Gramm Käse gerieben
•Salz und Pfeffer
•Schnittlauch frisch

Zubereitung :

Aus den ersten fünf Zutaten einen geschmeidigen Teig zubereiten und für ca. 30 min. im Kühlschrank in Folie eingewickelt rasten lassen.
Das Gemüse kurz blanchieren. Zwiebel fein hacken und mit den Champignons goldgelb rösten.
Anschließend das restliche Gemüse und den Knobi dazugeben und kurz durchschwenken. Mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.
Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Den ausgekühlten Teig ausrollen und in eine ausgebutterte Springform geben.
Einen Rand hochziehen. Den Teig einige Male mit der Gabel einstechen.
Das überkühlte Gemüse auf dem Teig verteilen.
Den Sauerrahm mit den anderen Zutaten gut verrühren und über das Gemüse geben. Darauf reichlich gerieben Käse verteilen.
Ich hab noch etwas Gorgonzola darübergegeben.
Im Ofen auf unterster Schiene ca. 30 min. backen. Mit Salat servieren ..... Mahlzeit !!!

 

(Rezept & Foto von Anna S.)